Herzlich willkommen bei „Out of the box“, unserer Plattform für Tipps & Tricks rund um Schachteln, Kartonagen, Displays und Veredelung. Hier finden Grafiker, Designer, Agenturen und andere Verpackungskünstler nützliches Wissen und Informationen die das Leben erleichtern. Wir wünschen viel Spaß!

Die Themen:

 

Fefco-Codes

Der vorliegende Code wurde von der FEFCO und der ESBO ausgearbeitet mit dem Ziel, umständliche Definitionen von Wellkisten- und Verpackungskonstruktionen durch einfache, international gültige Symbole zu ersetzen, die unabhängig von sprachlichen und anderen Schwierigkeiten allgemein verständlich sind. 

Der Code kann ferner für Aufträge und Spezifikationen von Versandverpackung benutzt  werden. Änderungen und Ergänzungen können nur die FEFCO bzw. die ESBO vornehmen.

 
 

Das Maß aller Dinge

Abbildung 1:
Maße und Bezeichnungen der Stanzkontur, der Laschen und der Felder

Es werden immer Innenmaße in mm angegeben!

A1 + A2 = in der Regel die Hauptseiten der FS
B1 + B2 = in der Regel die Nebenseiten der FS
C = Kleberand der FS
e = Deckel- bzw. Bodenlasche der FS
f = Einstecklaschen der FS
g = Staublaschen der FS
a/b/h = Maße für die Dimensionen der FS
Wichtig für das h-Maß ist, dass dieses von der B1 Seite genommen wird, da die A1 Seite und die A2 Seite in der Regel 0,5 mm länger sind (Materialstärkenausgleich für den Deckel und den Boden).

L/B/H = Länge x Breite x Höhe

Öffnung der Verpackung immer oben zum Betrachter gesehen

Box Hannoversche Kartonagen
 

Richtiges Anlegen der Daten

Mit dieser Richtlinie soll die Grundlage geschaffen werden, um in der Kommunikation zwischen Agenturen, Marketingabteilung, Reproanstalten und Druckereien dieselbe Sprache zu sprechen. 

Ziel der Richtlinie ist es, die Erstellung von Druckdaten und Prüfvorlagen sowie deren Austausch mit allen Beteiligten der Prozesskette verbindlich zu regeln.

Die Anforderungen sind Mindestanforderungen, weitergehende und spezielle Anforderungen sind zwischen Druckdatenersteller und Packmittelhersteller rechtzeitig – vor Datenerstellung – abzusprechen. 


 
 

Kopfstand? Seiten richtigherum betrachten!

Bedenken Sie bei der Datenanlage die Faltung der Verpackung. Stellen Sie nichts auf den Kopf, das nicht Kopstand machen soll! Denken Sie dreidimensional!